Raschdadder Abend am 29. September um 19 Uhr

Brigitte Wagner, Wolfgang Boos und Michael Gabor treten in der Augusta-Sibylla-Schule auf.
Brigitte Wagner und Wolfgang Boos präsentieren Geschichten aus dem alten und neuen Rastatt, Gesang und Klavier Michael Gabor.
Leckere, pfiffige Häppchen aus regionalen Zutaten und erfrischende Getränke runden den Abend ab. Mit dem Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten (13€), der Häppchen und der Getränke kann der Verein das wichtige Pferdeprojekt für die Kleinen ein paar Monate finanzieren.

raschdadder-abend-einladung

Kinderflohmarkt am 27.06.16

Liebevoll präsentiert hatten die Kinder beim ersten Kinderflohmarkt ihre Spielsachen und zu Anfang entwickelte sich auch ein fröhlicher Handel. Leider war das Wetter nicht auf unserer Seite, so dass die Organisatorin Christiane Krieg etwas enttäuscht war, als die Angebote unter Planen verschwanden. Trotzdem waren die meisten Kinder zufrieden und Spaß hat es auch gemacht.

Der springende Punkt tanzt für uns!

In der Tanzshow „Wir sind Tanz“ am 24.04.16 in der Jahnhalle in Gaggenau sammelt das Tanzstudio „Der springende Punkt“ Spenden in seinem Sparschwein Luise. Ein Teil davon kommt der Fördergemeinschaft zugute. Darüber freuen wir uns und sagen herzlichen Dank.

Erst kürzlich schenkten die Chefin des Tanzstudios Susanne Willing-Zuncker und Hella Dietrich, die gemeinsam mit Ursula Klek die „Punktlandung GbR“ betreiben, der Fördergemeinschaft einen Satz Tassen, die der Kiosk und die Koch-ASSe für ihre Aktionen wunderbar gebrauchen können.

 

Neuauflage des Coolnesstrainings

Herzlichen Dank an die Bürgerstiftung Rastatt e.V. und an die Sparkasse Rastatt-Gernsbach für die Förderung des Sozialkompetenztraings durch erfahrene Fachkräfte.

(Näheres über Projekte)

Förderung für die AG Garten

Das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland unterstützt die praktische Arbeit an der Augusta-Sibylla-Schule

Seit vielen Jahren gibt es an der Augusta-Sibylla-Schule eine Garten AG im Rahmen des „Praktischen Tages“ für die 8. und 9. Klassen. Der Bereich „Garten“ wurde in den vergangenen Jahren sukzessive professionell ausgebaut und um den Bereich Landschaftsbau erweitert. Ein Dipl. Agraringenieur (FH) mit arbeitspädagogischer Zusatzqualifikation leitet als Jugendbegleiter die Garten AG. Er wird unterstützt von einem berenteten Kfz-Meister. Der AG steht ein großes Stück des Schulgeländes zur Verfügung, das sie in eigener Verantwortung bearbeitet und betreut. Mit Unterstützung des damaligen Hausmeisters der Schule und des Schulträgers hat die AG das Gelände umzäunt.

Im Jahr 2011 hat sie unter der Anleitung des Agraringenieurs den Schulgarten neu angelegt. Dort wird u. a. Gemüse angebaut, das in der Schulküche Verwendung findet. Ebenfalls 2011 konnte die AG, mit Hilfe von Spenden für die Sachkosten, professionell einen Gartenteich und ein Feuchtbiotop anlegen, die von der AG betreut und gepflegt werden. Anlegen und Pflege von Grünflächen, Trockensteinmauern, einer Überdachung aus Holz und einen Sitzplatz, der von allen Schulgruppen genutzt werden kann, sind bzw. waren Aufgaben der Garten AG. (mehr …)

Die C & A – Foundation rettet unser Pferdehofprojekt

Mit einer Spende in Höhe von 2000 € hilft uns die C&A-Foundation aus der Klemme. Die Leiterin der Rastatter Filiale, Frau Melanie Speck, wählte unseren Verein aus für das Programm: Back to school, mit dem C&A pädagogische Projekte fördert. Ohne diese Spende hätten wir unser tolles Pferdehofprojekt nicht über den Herbst retten können. Vielen vielen Dank!

Neue Medien für die Hauptstufe

Individuelles Arbeiten, Gruppenarbeit oder Präsentationen werden erleichtert für die Schülerinnen und Schüler der Hauptstufe. Neue Laptops und Beamer, die aus Mitteln der Volksbankstiftung Baden-Baden-Rastatt beschafft werden konnten, eröffnen neue Möglichkeiten. Das Kiosk-Team kann seine Verwaltungsarbeiten in seiner Büroecke erledigen, die Schülerinnen und Schüler, die sich auf den Hauptschulabschluss vorbereiten, können im Gruppenraum ihre Präsentationen und Hausarbeiten erstellen. Auch im Unterricht bereichert der Einsatz von Notebooks und Beamern.

RiRaRutsche

RiRaRutscheMit einer Superrutsche überraschte uns zu Beginn des Schuljahres 2014/15 der Rotary Club Baden-Baden und  vervollständigte damit den kleinen aber feinen Spielplatz der Augusta-Sibylla-Schule. Klettern, rutschen, balancieren und spielen können die Kinder der Grundstufe in der Pause. Die BBBank spendierte ein Klettergerüst, die Mitarbeiter der DaimlerAG mit ihrer ProCent-Aktion steuerten das Balnciergerüst bei. Dazu kam die Unterstützung des Landkreises, der die baulichen Voraussetzungen schuf.

Fördergemeinschaft unterstützte die „Geheimsache Igel“

Am 22.10.2014 wurde in der Aula der Augusta-Sibylla-Schule „Geheimsache Igel“, ein Theaterstück zur Gewaltprävention für Kinder, aufgeführt. Das Projekt sensibilisiert Kinder für Gewalt in den unterschiedlichsten Formen und zeigt ihnen Auswege. (mehr …)