Coolnesstraining

Veröffentlicht am: 14.02.2015 | von: Martin Kirchner | Kategorie: Projekte

Geschrieben von Sybille Kirchner

Die Bürgerstiftung Rastatt e.V. hilft wiederholt der Fördergemeinschaft Freunde der Augusta-Sibylla-Schule e.V. Der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Dr. Thomas Hatz  überreichte Sybille Kirchner, Vorsitzende der Fördergemeinschaft, einen Spendenscheck in Höhe von 4600 € für ein anspruchsvolles Vorhaben, das sogenannte Coolnesstrainig.

Als ein wesentlicher Baustein im Sozialcurriculum der Augusta-Sibylla-Schule hat sich dieses Training erwiesen. Es ist eingebettet in ein Gesamtkonzept zur Förderung der Sozialkompetenz, das die Fördergemeinschaft und die Schule in enger Zusammenarbeit stetig weiterentwickeln und gegebenenfalls dem Bedarf der Schülerinnen und Schüler anpassen.

Das Training trägt dazu bei, die eigenen Gefühle wahrnehmen und ausdrücken zu können, sich selbst kennen und wertschätzen zu lernen, damit auch andere Menschen wertzuschätzen, gewaltlos im Alltag handeln zu können und selbstbewusst handeln zu lernen. Die Stärkung des Miteinanders an der Schule und die Förderung der Lern- und Entwicklungsbedingungen sind Ziel des Trainings, das von zwei erfahrenen, kompetenten Trainern gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrer/innen und der Schulsozialarbeiterin mit den fünften Klassen der Schule durchgeführt wird. Dabei steht das Training nicht isoliert in der Schullaufbahn da. Sonst würden die Effekte  versanden. Mit den gewonnenen Erfahrungen, den persönlichen und den Gemeinschaftserlebnissen wird im Schulalltag weitergearbeitet werden.