Ganzheitliche Förderung von Anfang an

Ab auf den Reiterhof“, hieß es an einem sonnigen Frühlingstag und ich durfte als Berichterstatterin wieder einmal teilnehmen beim therapeutischen Reiten auf dem Pferdehof „Pferdestärken“ in Rastatt. Ein Bus brachte die Schüler/innen der Klasse 2/3 der Augusta-Sibylla-Schule – SBBZ Lernen

 

– ihre Klassenlehrerin, die Motopädin der Schule, eine junge Frau im Freiwilligen Sozialen Jahr und drei Schüler/innen der Oberstufe auf den Reiterhof. Von Frau Freyer, der Chefin auf dem Pferdehof – sie ist Reitlehrerin und Sozialpädagogin – wurden sie bereits erwartet. Zu Beginn versorgten immer zwei Kinder ein Pferd.

(mehr …)

Bürgerstiftung unterstützt den Verein erneut

Konflikte im Alltag gewaltfrei und konstruktiv zu lösen, „das ist überhaupt nicht leicht“, bemerkte ein Fünftklässler der Augusta-Sibylla-Schule in Rastatt. In 10 Trainingseinheiten setzen sich die Schüler/innen mit den Themen Gewalt, Konflikt und Streit auseinander. Beim Thema Gewalt zeigte sich, dass Grenzen sehr unterschiedlich gezogen werden. (mehr …)