40 Jahre Fördergemeinschaft

Am 26. Juni wollten wir unseren runden Geburtstag mit einem schönen Fest feiern. Ein Fest mit Maske und auf Abstand würde, selbst wenn bis dahin Versammlungen erlaubt wären, nicht das, was wir uns vorgestellt haben.

Wichtig ist, gesund diese Pandemie zu überstehen und uns für unsere Kinder und Jugendlichen einsetzen zu können! Das Feiern muss warten.

Stellenanzeige

Sozialarbeiter/in dringend gesucht

Die Fördergemeinschaft Freunde der Augusta-Sibylla-Schule ist ein Schulförderverein, der in verschiedenen Bereichen für die Schüler/innen des SBBZ Lernen tätig ist. Als Träger der Jugendhilfe bieten wir Soziale Gruppenarbeit nach §§ 27, 29 SGB VIII an.

Ab Schuljahresbeginn 2020/21 suchen wir für die Soziale Gruppenarbeit eine sozialpädagogische Fachkraft auf Honorarbasis für 15 Stunden pro Schulwoche. Bis auf eine Woche sind die Schulferien frei.

Ihre Aufgabe:

  • Leitung der Kindergruppe im Team mit einer weiteren Sozialarbeiterin
  • Elternarbeit entsprechend der Hilfeplanung
  • Mitarbeit an der Hilfeplanung
  • Kooperation mit Schulen und anderen an der Hilfe beteiligten Fachkräften

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik – Diplom, Bachelor
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Familien
  • Flexibilität, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Bereitschaft zur Selbstreflektion und fachlichen Weiterentwicklung
  • Führerschein und eigener PKW

Wir bieten:

  • Ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld
  • Mitarbeit in einem erfahrenem Team
  • Mit Ausnahme einer fünftägigen Freizeit, freie Schulferien
  • Supervision

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte an die Vorsitzende der Fördergemeinschaft Freunde der Augusta-Sibylla-Schule e.V., Sybille Kirchner, Westring 20 in 76437 Rastatt

Gerne können Sie unter der Telefonnummer 07222 9687409 nähere Informationen erhalten.

Reiterhofprojekt für ein weiteres Jahr gesichert!

Auch für 2020 haben die Frauen des SI-Club Murgtal – Soroptimist International Deutschland – entschieden, uns für ein weiteres Jahr zu fördern. Dafür sind wir unendlich dankbar. Zur offiziellen Scheckübergabe konnten wir uns nicht mehr treffen und der Besuch des Reiterhofs musste abgesagt werden.

Die Schülerinnen und Schüler warten sehnsüchtig auf den Tag, an dem es wieder heißt: Auf zum Reiterhof Pferdestärke in Plittersdorf!

Das Bild stammt noch aus dem Jahr 2019

20 Jahre Soziale Gruppenarbeit

Ein Geburtstag bietet sich an, um eine Rückschau zu halten, eine Rückschau über 20 Jahre soziale Gruppenarbeit.
Anlass war der dringende Wunsch, zusätzliche Fördermöglichkeiten für Kinder im sozial-emotionalen Bereich zu suchen. Die Konzeption für die Soziale Gruppenarbeit entstand. (mehr …)

Spenden helfen uns bei unserer Arbeit

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern, die uns in diesem Jahr mit ihren Spenden unterstützt haben.

Ohne die Zuwendungen von Firmen, Stiftungen, Banken und Privatpersonen wäre unsere Arbeit in diesem Umfang unmöglich.
Wir danken:
der Firma Ballerstaedt
der Firma Lawo AG
der Steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsdienst GmbH Rastatt
dem Soroptimist Hilfsfonds e.V
der Bürgerstiftung Rastatt e.V.
der Hildegard und Julius Strübel-Stiftung
dem Stiftungsfonds des Landkreises Rastatt

und privaten Spenderinnen und Spendern.

 

Bild links: Spendenübergabe bei der Firma Ballerstaedt, die uns schon mehrfach mit einer Zuwendung bedachte. In der Mitte Harald Ballerstaedt.

Aktion Suppentopf

Am 9. November 2019 boten wir wieder auf dem Marktplatz vor dem Rathaus unsere leckeren Suppen an.

Kartoffelsuppe und Kürbissuppe, aus frischen Zutaten gekocht, fanden schnell ihre Abnehmer.

Vielen Dank an Walter Pankraz, der wie immer vollen Einsatz brachte.

Der Erlös trägt dazu bei, dass wir das motopädische Angebot für die Erst- und Zweitklässler aufrecht erhalten können.

Ganzheitliche Förderung von Anfang an

Ab auf den Reiterhof“, hieß es an einem sonnigen Frühlingstag und ich durfte als Berichterstatterin wieder einmal teilnehmen beim therapeutischen Reiten auf dem Pferdehof „Pferdestärken“ in Rastatt. Ein Bus brachte die Schüler/innen der Klasse 2/3 der Augusta-Sibylla-Schule – SBBZ Lernen

 

– ihre Klassenlehrerin, die Motopädin der Schule, eine junge Frau im Freiwilligen Sozialen Jahr und drei Schüler/innen der Oberstufe auf den Reiterhof. Von Frau Freyer, der Chefin auf dem Pferdehof – sie ist Reitlehrerin und Sozialpädagogin – wurden sie bereits erwartet. Zu Beginn versorgten immer zwei Kinder ein Pferd.

(mehr …)

Bürgerstiftung unterstützt den Verein erneut

Konflikte im Alltag gewaltfrei und konstruktiv zu lösen, „das ist überhaupt nicht leicht“, bemerkte ein Fünftklässler der Augusta-Sibylla-Schule in Rastatt. In 10 Trainingseinheiten setzen sich die Schüler/innen mit den Themen Gewalt, Konflikt und Streit auseinander. Beim Thema Gewalt zeigte sich, dass Grenzen sehr unterschiedlich gezogen werden. (mehr …)

Überraschung bei der Einweihung der Mensa der Schule

Am Freitag, den 23.02.18 wurden die neue Mensa und die Besprechungs- und Büroräume unserer Sozialarbeiterinnen feierlich übergeben. Im Rahmen dieser Feierstunde zog der mit dem Anbau beauftragte Architekt, Herr Luft von der Luft GmbH aus Gaggenau, einen Scheck über 2000 € aus der Tasche, den er Frau Mauderer und Frau Kirchner zur freien Verwendung übergab. Damit löste er große Freude aus. Im Frühjahr erreicht der Kassenstand stets einen Tiefstand, da die Fördergelder des Landes für die Schulsozialarbeit  nur einmal im Jahr überwiesen werden und in der Zeit kurz davor regelmäßig eine Durststrecke überwunden werden muss.

Danke!

Wir danken der Firma Lawo AG für ihre großzügige Spende. Die Firma Lawo ermöglicht uns, so wichtige Aufgaben wie die Motopädie oder Projekte zur Förderung der Sozialkompetenz durchführen zu können. Seit vielen Jahren unterstützt sie unsere Arbeit.

« Ältere EinträgeNächste Seite »