skip to content

Was gibt es Neues?

Neuigkeiten

Kuchenverkauf zur Europawahl am 9. Juni 2024

Kuchenverkauf zur Europawahl am 9. Juni 2024

Nach der Europawahl geht es zur Kuchenwahl an der Augusta Sibylla Schule. Und hier ist jede Wahl richtig! Denn die Einnahmen kommen den Schülerinnen und Schülern der ASS zugute. Auch die Bürger, die woanders wählen gehen, sind herzlich willkommen.


Die Bürgerstiftung Rastatt unterstützt unser Konfliktlösungstraining

Die Bürgerstiftung Rastatt unterstützt unser Konfliktlösungstraining

Die Bürgerstiftung Rastatt e.V. unterstützt uns auch in diesem Jahr beim Konfliktlösungstraining. Dadurch können wir wiederum externe Trainer beauftragen, die gemeinsam mit den Schulsozialarbeiterinnen das wertvolle Training ergänzen.

Seit vielen Jahren findet an der kreiseigenen Augusta-Sibylla-Schule mit den 5. Klassen in insgesamt 10 Einheiten das Konfliktlösungstraining statt.

Zusammen mit der Schulsozialarbeit erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler auch dieses Schuljahr zunächst, was Konflikte sind, wie sie entstehen und wie sich aus vermeintlichen Kleinigkeiten und Späßen ein großer Streit entwickeln kann. Außerdem beschäftigten sie sich mit dem Thema Gewalt und wie (schnell) sie entsteht und sich hochschrauben kann.


SWR "Meister des Alltags" spendet für "Stärken und Begleiten"

SWR "Meister des Alltags" spendet für "Stärken und Begleiten"

Im Wissensquiz "Meister des Alltags" treten zwei prominente Rateteams gegeneinander an, müssen Alltagsfragen lösen, und spielen für einen guten Zweck. In der Sendung vom 15.01.2024 haben Moderatorin Enie von der Meiklokjes un der Comedian Bodo Bach für unser Projekt "Stärken und Begleiten" 3.600 € gewonnen.


Netto Sozial Aktion

Netto Sozial Aktion

Unser Einsatz beim Netto-Markt brachte 454 €.


Erfolgreiche Zertifizierung durchgeführt

Erfolgreiche Zertifizierung durchgeführt

Die Fördergemeinschaft wurde nach einem erfolgreichen Audit von der GZQ GmbH Saarbrücken als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung für Maßnahmen der Berufswahl und Berufsausbildung zertifiziert. Damit kann unser Projekt STÄRKEN UND BEGLEITEN für eine vertiefte Berufsorientierung als dauerhafte Hilfe für die Schüler installiert werden. 

 


Herzenssache des SWR unterstützt unser Projekt "Stärken und Begleiten"

Herzenssache des SWR unterstützt unser Projekt "Stärken und Begleiten"

Großen Jubel löste die folgende Nachricht aus:

Die Herzenssache des SWR unterstützt unser Projekt "Stärken und Begleiten" mit 5000, in Worten - fünftausend -  Euro aus ihrem Soforthilfeprogramm. Das tut gut und hilft uns weiter. Wir sind von Herzen dankbar.


Feuerprojekt mit Klasse 5

Feuerprojekt mit Klasse 5

Im Rahmen der Waldpädagogik werden von der Schulsozialarbeit Projekte zum Thema Feuer für Schulklassen oder Gruppen im Schulgarten angeboten.

Am 13.2. fand dieses Projekt mit Klasse 5 statt. Die Mädchen und Jungs sollten sich wetterfest ausrüsten und ein Stück Gemüse für eine gemeinsame Suppe mitbringen. Nach einer Einweisung zum Thema Gefahren bekamen die SchülerInnen in Kleingruppen den Auftrag, in einem Metalldeckel Naturmaterialien zu sammeln, die sich zum ersten Anzünden eines „Feuerkindes“ eigneten. Die Aufgabe danach bestand darin, nur mit einem Streichholz dieses kleine Feuer zum Brennen zu bekommen. Für manche der FünftklässlerInnen stellte ein Streichholz schon eine neue Erfahrung dar, aber alle Feuer wurden erfolgreich unter Applaus entzündet.

Aus den Feuerkindern wurde ein großes Feuer entzündet und einige Kinder mussten das Feuer mit Wedeln am Brennen halten.


Theateraufführung zu Mobbing | Gewalt

Theateraufführung zu Mobbing | Gewalt

Am Mittwoch, 25.01.2023, kam die Theatergruppe Mensch: Theater! in die Augusta-Sibylla Schule. Auch das Radio und das Fernsehen waren dabei.

 


Hoch hinaus

Hoch hinaus

Die Augusta-Sibylla-Schule im Kletterpark

 

Heute ist das erste Mal. Die Stimmung im Bus nach Baden-Baden ist locker. Ich lasse mir nichts anmerken. Aber ich bin aufgeregt. Nicht nervös. Eher so: „Juhu, gleich geht´s los!!“ Der Bus hält, die sechs ASS-Kids und wir zwei Lehrer steigen aus.


Up